#www.duthel.info #bookstagram TSV 1860: Willsch fit

#www.duthel.info #bookstagram TSV 1860: Willsch fit

#www.duthel.info #bookstagram Marius Willsch steht vor der Rückkehr in die Startelf. Martin Pusic (r.) könnte zumindest auf der Bank als Joker Platz nehmen.

© mis/sampics

Erleichterung beim TSV 1860. Stürmer Martin Pusic soll nach Handbruch morgen möglicherweise auf der Bank sitzen. Auch Marius Willsch kehrt zurück.

Marius Willsch und Martin Pusic sind nach Verletzungspausen zurück.
Pusic ist gegen den KFC Uerdingen am Samstag eine Option für die Bank, Willsch ist voll im Training und könnte in die Startelf rutschen.
Ob Pusic kurz nach seiner Hand-Operation mit Schiene auflaufen kann, entscheidet sich kurzfristig.– Beim 1:2 in Dresden wurden seine Tempo-Vorstöße schmerzlich vermisst, jetzt ist Rechtsverteidiger Marius Willsch wieder fit und bereit zum Angriff. Nach ausgestandenen Oberschenkelproblemen trainiert der Passauer seit dieser Woche wieder voll mit und soll am Samstag gegen den KFC Uerdingen in die Startelf der Löwen zurückkehren.

TSV 1860: Sitzt Martin Pusic gegen den KFC Uerdingen auf der Bank? Noch offen ist die Personalie Martin Pusic. Der Stürmer wurde an der vor einer Woche gebrochenen Mittelhand operiert. Nach Club-Angaben sei es möglich, dass der Österreicher am Samstag mit einer Handschiene auf der Bank Platz nimmt. Michael Köllner wird am Freitag bei der Spieltags-Pressekonferenz auch dazu Auskunft geben.  

(Ludwig Krammer)

Weiter

Kommentar verfassen