Warum die Garantiesicherung nicht die Lösung ist – Stephanie Aeffner

Liebe Delegierte der #dbdk20, morgen stimmen wir über das Grundeinkommen ab. Im Zentrum unserer Politik steht der Mensch in seiner Würde und Freiheit.

source

2 thoughts on “Warum die Garantiesicherung nicht die Lösung ist – Stephanie Aeffner

  1. Auf keinen Fall wer den Grünen die Hand reicht bekommt nix wieder, Grundeinkommen jetzt aufnehmen damit die Grünen an die Macht kommen, seit Jahren haben sie es abgelehnt hier geht es nicht um den Menschen sondern nnur um die Kobaldherrschaft der Grünen

  2. Was für ne Rede. 👍🏼👍🏼👍🏼👍🏼👍🏼👍🏼

    Worüber sich auch keiner Gedanken gemacht hat ist, wenn du kein Guthaben haben darfst, dann kommst du ja auch nicht mehr raus aus der Falle, denn sobald du es versuchst wird es wieder angerechnet.

    Die Anträge versteht eh kein Mensch und man unterschreibt praktisch blind. Mich würde mal interessieren, ob die Minister, die das verbockt haben mit H4, so einen Antrag überhaupt verstehen würden wenn sie ihn ausfüllen müssten, ohne vorher geschult zu werden. Aber inzwischen kann man ja froh sein, dass man nicht mehr jedes halbe Jahr so einen Antrag ausfüllen muss.

    Wenn man mal richtig darübee nachdenkt hat es die Politik in jeder Hinsicht verka***. Nicht allein genug, dass man die Armut vorangetrieben hat, parallel dazu wurde auch noch die gesamte Erde platt gemacht. Man könnte fast meinen dass wir weltweit von Psychopathen regiert werden. 🤔😈

Kommentar verfassen