Pax Terra Musica 2017: Ralph Boes / Das bedingungslose Grundeinkommen

Webseite ▻ https://www.pax-terra-musica.de Facebook ▻ https://www.facebook.com/PaxTerraMusica/ Insta ▻ https://www.instagram.com/paxterramusica/ …

source

15 thoughts on “Pax Terra Musica 2017: Ralph Boes / Das bedingungslose Grundeinkommen

  1. Pax Terra Musica – Das Friedensfestival – 2018
    findet dieses Jahr vom 27. – 29. Juli in der Freilichtbühne Friesack statt.

    Wir laden Euch ein zu 3 Tagen Utopia für eine Welt, wie sie sein könnte.

    Das Friedensfestival lädt alle Menschen ein, gemeinsam zu feiern und Lösungen für eine bessere Zukunft zu entdecken.
    Verbinde Dich mit Machern, nimm an inspirierenden Workshops teil, erlebe interessante Vorträge zu sozialen Organisationen und tanze zu großartigen Live-Acts.
    Das Pax Terra Musica bietet ein unvergessliches Wochenende mit nachhaltigen Ideen und wundervollen Erinnerungen fürs Herz.

    Karten bekommt ihr unter http://www.pax-terra-musica.de

  2. findet keinem der ihm für seine weissheiten 1000 euro zahlen möchte
    aber meint der größte wirtschatsfachmann des landes zu sein 😉
    die kennen wir die kandidaten 😉

  3. 39:00
    Extrem einseitge Sicht.
    Warum arbeitet er den bei McD und macht nich einfach ne eigene Würstchenbude auf wenn seine arbeit VERMEINTLICH soviel wertvoller ist? 😉

    Und auch die aussage "betrifft nur den niedriglohnsektor.
    90% ihrer mitbürger verdienen unter 1.9 netto über 5 netto verdient quasi garkeiner.
    er tut ja so als würden 25% über 10 netto verdienen

    alle sollen nein sagen können – ja alle bis auf den steuerdepp…
    wie wärs denn wenn der mal nein sagt 😉

  4. Klasse Vortrag von Herrn Boes. Alles absolut schlüssig und leicht nachzuvollziehen. Die einzige Gefahr sehe ich darin, dass man das Grundeinkommen im heutigen Finanzsystem aufbaut. Ich kann mir nämlich gut vorstellen, dass es daran letztendlich scheitern wird und dadurch bekäme es vielleicht einen Stempel, wie das Wort "Sozialismus". Heute ist glücklicherweise schon jeder für ein BGE, der sich ein bisschen damit beschäftigt hat. Wer dagegen ist, hat einfach nur keine Ahnung.

  5. Wir brauchen das BGE dringend – erstens, um menschlich zu bleiben oder (wieder bzw. umso mehr) zu werden, zweitens, weil es ein sozial, wirtschaftlich und ökologisch notwendiger nächster Schritt ist.
    "Jeder neuer Gedanke wird zuerst verlacht, dann bekämpft und dann für selbstverständlich gehalten." (Arthur Schopenhauer)
    So war es bei der Abschaffung der Sklaverei, der Einführung der Demokratie, der Frauenrechte, dem Ende der DDR und jeder technischen Erfindung, die wir jetzt normal finden. Und so wird es, so denke und hoffe ich, auch beim BGE sein. Let's go :).

  6. Vereine, Parteien und NGOs, die sich deutlich FÜR ein bedingungsloses Grundeinkommen in Österreich aussprechen:

    Generation Grundeinkommen Österreich – https://fuereinander.jetzt/
    Unser Grundeinkommen (Crowdfunding) – https://unser-grundeinkommen.at/
    Runder Tisch – Grundeinkommen – http://www.pro-grundeinkommen.at
    Initiative Grundeinkommen Österreich – http://www.grundeinkommen-oesterreich.at/

    http://www.grundeinkommen.at
    http://bge.co.at

    KPÖ – http://www.kpoe.at/positionen-und-themen/grundeinkommen
    Piratenpartei Österreichs – https://www.piratenpartei.at/piratenpartei-fordert-das-bedingungslose-grundeinkommen-bge/

    Attac Österreich – https://www.attac.at/fileadmin/user_upload/Attac_Positionspapiere/210610_BGE_einzeln.pdf

  7. #BGE in Deutschland

    Netzwerk Grundeinkommen Deutschland – https://www.grundeinkommen.de/
    Blog von Svenja Baukje Dobberstein – http://blog.baukje.de/
    Gradido – https://gradido.net/wp/
    Mein Grundeinkommen – https://www.mein-grundeinkommen.de/
    Bgepate – http://bgepate.de/
    SKBBGE – Sozial-Kulturelle Bewegung Bedingungsloses Grundeinkommen – https://skbbge.de/
    Bündnis Grundeinkommen – https://www.buendnis-grundeinkommen.de/

  8. Ich habe gute, und bessere Argumente für jeden der Punkte, der in der Beschreibung angegeben ist. Sie auszuführen, würde zu viel Zeit brauchen in einem Kommentar. Schreibt einfach, welchen Punkt Sie besprochen haben wollen, und ich werde mein möglichstes tun, Boes' Punkt zu wiederlegen.

Kommentar verfassen