Michael Bohmeyer – Grundeinkommen

November 2019 Kompletter Beitrag = https://www.youtube.com/watch?v=3ZL0Nc3wvAg.

source

5 thoughts on “Michael Bohmeyer – Grundeinkommen

  1. Rede von Michael Bohmeyer zum globalen Basic Income March Berlin am 26. 10. 2019 auf den Alexanderplatz, zur Unterstützung für Andrew Yang er benennt UBI-BGE als Freiheit-Dividende, jeder in USA über 18 soll 1000 US$ pro Monat bekommen um Abhängigkeiten jeglicher Art zu überwinden. <3

  2. er hätte erwähnen sollen das aktuell die Sozialleistungen schon über 1 Billion liegt . nur haben manche Rentner eher ein Hartz4 Satz und andere mehre tausende und kommt nicht ja aber die haben eingezahlt jup nur wäre dies gespart wäre es nach kurzer zeit alle und nicht über mehrere Jahre wenn nicht sogar Jahrzehnte verfügbar ( denn da wird nicht wirklich was angespart nicht mehr den Bund zahlt schon kräftig zu ) und das ist schon so obwohl sich die Reichen aus den Sozialstaat ausgeklinkt haben . wenn der durchschnitt beim Millionär Steuerlich nur noch bei dem eines Arbeiters liegt läuft was verkehrt hier ( jetzt nicht mit Spitzensteuersatz palavern das zahlen nur die 22000 Einkommensmillionäre die restlichen 1,28 mio Millionäre aber nicht mehr da werden die richtig fetten gar nicht mehr steuerlich befragt )ich wage es sogar zu behaupten das der durchschnitt dieser 1,28 mio steuerlich prozentual so liegt wie bei ein hartz4 ´ler dank Asozialen Mehrwertsteuer

  3. @3:20 Sorry, aber wer sich beispielsweise einen SUV kauft, macht das m.E. nicht wegen der "Stressbewältigung", sondern nur, um seinen verfickten Status in die Welt zu "scheinen". Es schreit ja niemand: Schaut mal her, ich bin der, der die geilsten Kredite bekommt … Ich würde auch gern einen SUV fahren, den von Dacia (6000-8000 Km/Jahr) …

Kommentar verfassen