Lange Nacht des Grundeinkommens – «Wie es weitergeht»

2. Mai 2016, Theater Basel Zukunftspanel mit Michèle Roten (Autorin), Adrienne Goehler (Psychologin), Daniel Häni (Initiant, Unternehmer), Richard Eisler …

source

4 thoughts on “Lange Nacht des Grundeinkommens – «Wie es weitergeht»

  1. ICh zahle Ihnen Ihr Grundeinkommen nicht, Herr Häni: Ich bezahle einfach nicht!
    So lange wir noch eine Mehrheit stellen werden Sie nie, NIE die Macht haben micht zu zwingen Geld für Schmarotzer, die in und um das Unternehmen Mitte in Basel abhängen, abzudrücken!

  2. Es geht gar nicht weiter.
    Die Initiative ist gescheitert! Dies ist ein Zeichan dafür, dass niemand, niergends BGE will! Hört endlich auf zu "stürmen" und fangt an zu denken! Mein Gott nochmal!!!

  3. Hallo Daniel,

    im diesem Jahrhundert haben wir auch andere gute Ideen wie von einen Bedingungslosen Grundeinkommen gehabt sind aber auf Grund die Struktur unsere Finanzsystems gescheitelt, da sich die Kapital uns immer entzogen hat und sich oben an die spitze die Kapitalismus- Pyramide Ansammelte.
    – Das was ich eigentlich wirklich sagen wollte ist, wir müssen zuerst unsere Finanz System umstrukturieren und dann ein BGE einführen sonst ist diese Edle Gedanke zum Scheitern Verurteilt. Zuerst es aber in die Verfassung aufzunehmen ist die richtige Schachzug, daher von Ganzem Herzen viel Glück am 05.06.2016

    und Sonnige Grüsse aus Wandlitz
    Atanas

Kommentar verfassen