Grundeinkommen Filmszene 1

Wenn jeder ein Einkommen hätte, hoch genug, um davon zu leben — das hat Heute schon jeder, denn sonst könnte er gar nicht leben. Worum es geht, sind die …

source

6 thoughts on “Grundeinkommen Filmszene 1

  1. Das ist mir viel zu undruchdacht. Kein Finanzierungsplan. Kein Plan für höhere Belastung für Arbeitgeber(da sie ja niedrigere Löhne zahlen dann). Kein Plan für gesellschaftliche Aussteiger.
    Das ist ja eine romantische Idee unso, aber solange man nur rumlabert ohne mal Fakten zu bringen hilft das garnichts. Wenn man unser gesamtes Sozial-, Lohn- und Steuersystem ändern will muss schon etwas mehr kommen als gerede hinterlegt mit hübscher Musik.

  2. "Man freut sich nicht so über das erarbeitete Geld, wenn nur 10 % für einen persönlich übrig bleiben und der rest schon für Miete usw weg ist! Gibst du mir Recht?"
    Ja

  3. Außerdem: 1:47
    Man verdient nur mehr, wenn man schon vorher mehr als das Grundeinkommen verdient, denn einfach so 200 Euros dazu bekommt man dann nur, wenn man Grundeinkommen + 200 € verdient.
    Ein Grundeinkommen an sich hat, wie der Film sagt, heute schon jeder. Der Film will mehr Geld. Sicher ist Hartz 4 keine Lösung, aber die Umsetzung, dass man sich mit einem Schuhverkäuferjob nichts dazuverdient finde ich falsch, denn dann macht, wie ich bereits sagte, niemand mehr diese Jobs.

  4. Denk doch mal weiter:
    Bei einem Einkommen von 2,5k im Monat, muss ich gar keine Leistung mehr erbringen, da ich mir schon so immer wieder einen neuen PC oder einen Fernsehr leisten könnte.
    Mit 2500 € kann z.B: ein Verkäufer locker Miete und Essen bezahlen. Dazu noch Strom und andere Nebenkosten und er hätte noch genug, um sich Luxus (z.B. jeden Monat eine neue Spielekonsole) zu leisten.
    Grundeinkommen haben wir heute schon: Hartz IV
    Das ist zwar sicher zu wenig Geld, aber 2,5k sind zu viel.

  5. Und welchen Ansporn zu arbeiten hätte man dann noch? Das würde unsere Gesellschaft zerstören. Warum sollte weiter geforscht werden? Bezahlt wird man so oder so. Wozu neue iPods auf den Markt bringen, wenn ich kein Geld bekomme…

Kommentar verfassen