DIE KATHOLISCHE KIRCHE , VON DER INQUISITION ZUM MILLIONFACHEN KINDERMISSBRAUCH .

DIE KATHOLISCHE KIRCHE , VON DER INQUISITION ZUM MILLIONFACHEN KINDERMISSBRAUCH .
WENN JESUS DAS SEHEN KOENNTE…….. SIND SIE NOCH IMMER KATHOLIK? GEHEN SIE NOCH IMMER IN DIESE KIRCHEN?
HEXENJAGD IM NAMEN GOTTES IN DEN FOLTERKELLERN DER INQUISITION
Unfassbar bis heute. In Deutschland werden Männer und Frauen zu Hexen und Zauberern erklärt, gefangen, gesetzt und hochnotpeinlich befragt.

Aber Tausende werden geopfert.
Weltliche und kirchliche Gerichte arbeiten Hand in Hand. Kommissare terrorisieren das Land. Ein Jesuitenpater macht sich zum entschlossenen Gegner dieses Wahns Friedrich Spee von Langenfeld.

Der oberste Verfolger aller Ketzer ist unterwegs, der Großinquisitor. Er versteht die Weite der spanischen Königreiche als den Weinberg Gottes, in dem er alles Unkraut auszurotten hat. Mit Feuer und Schwert.

Die Ankunft des Inquisitors macht die Mauern der Stadt zu Gefängnismauer. Von diesem Augenblick an darf niemand mehr die Stadt verlassen.

Mit dem Auftritt des Großinquisitors beginnt eine gespenstische Szene.

Schon die Titel seiner Ernennungsurkunde strahlen Macht aus.
Rastlos eilt der Großinquisitor übers Land. Seine Bilanz in 18 Jahren zwischen 5000 und 10000 Menschen, die auf dem Scheiterhaufen enden.

Das Feuer der Inquisition ist zum Instrument des Terrors geworden. Thomas, der Mörder, ermächtigt und unterstützt von allerhöchster Autorität.

By Heinz Duthel

Download from Itunes

Kommentar verfassen