Deutsche in der Fremdenlegion – Indochina 1946 – 1954



#DeutscheinderFremdenlegion #Fremdenlegion #Indochina
Indochina 1946 – 1954. Deutsche in der Fremdenlegion
„Call for Action“ – Abonniert mich und schaut auf meinen Fanartikel- Shop vorbei!
………………..
Hier ist meine neue Homepage –
……………….
Wer meine Arbeit unterstützen möchte: Vielen Dank!

……………….
Hier geht’s zu meinem Kanal in englischer Sprache

………………
Und hier zur MÄNNERSCHMIEDE, meinem zweit-Kanal auf Deutsch

………………
Wer ist Thomas Gast?
17 Jahre Leben an der Front – geballte Aktion der Sturmtruppen und humanes Engagement. Im Laufe der Dienstzeit von Thomas Gast in der französischen Fremdenlegion war der Autor Akteur und Zeitzeuge nicht nur vieler Einsätze und Operationen in der Epoche zwischen 1987 und 2002, sondern er spürte und verfolgte auch hautnah alle Veränderungen, denen dieses Elitekorps unterlag.

source

Author: Thomas Gast

41 thoughts on “Deutsche in der Fremdenlegion – Indochina 1946 – 1954

  1. die ami hätter diese scheisse ss an die wande stellen sollen staat die
    zu reten und zu die französisch fremde legion zu verplichtet für die indochina krieg die grösse teil von dem sind zum der feind gelaufen nur
    verräter

  2. Dieses Video sehe ich heute mit einem anderen Bewustsein.
    Ich denke weil Sie Herr Thomas in anderen Beiträgen zum allgemeinen Verständnis das Gesamtbild abrunden, vorallendingen weil Sie Anerkennungswürdig was zu bieten haben.
    Ein Wunder dass ich auf Ihre Tubeposts geraten bin .

  3. Der Kommentator verschweigt dass die Franzosen die deutschen Kriegsgefangenen zwangen entweder 7 Jahre im Bergwerk zu schuften oder 11 Jahre in der Legion zu dienen. Vorzugsweise Soldaten der Hitlerjugendivision oder Waffen SS. Ziemlich verlogen…..

  4. Ein berühmter Fremdenlegionär war der Grandseigneur Peter Scholl Latour. Außer Ihm natürlich, waren viele Fremdenlegionäre in französisch Indochina ehemalige
    deutsche Sodaten der Waffen SS. Sie habend dort genauso fanatisch gekämpft.

  5. E não aprendem a deixar os povos viverem em paz , matando jovens que nao se odeiam por guerras inúteis de velhos que se odeiam, mas.não morrem nas guerras oor eles.criadas para fins econômicos …

  6. Palmen Söldner u. Partisanen ist echt ein gutes Buch. Ich habe es mir gekauft und es is klasse. Es handelt darum, daß ein Hj Soldat in die Legion musste. Er kam nach Vietnam und musste überlaufen.

  7. Destertierte deutsche Fremdenlegionäre waren die Grundlage der vietnamesischen Befreiungsarmee … und kämpfen erst gegen Frankreich und dann gegen Amerika und siegen letztendlich … Auch inhaltlich kein Werbefilm für die Legion … sehr interessant.

  8. Dieses Thema Fremdenlegion und Deutsche nimmt mich irgendwie sehr mit ich weiß nicht es packt mich extrem und auch wie sie uns in der Legion Ehren finde ich sehe schön und erfüllt mich auch mit Stolz irgendwie. Ich bin 21 und würde sehr gerne auch zur fremden Legion ich überlege schon länger ihr beizutreten

  9. Es ist gut das es einen Thomas Gast gibt der den Bürgern durch seine Erzählungen und Videos die Legion und ihre Arbeit uns nahe bringt . Man kann über die Legion denken was man will , auch ob es Sinn macht so eine Spezialeinheit zu haben . Das ist aber nicht die Frage der Bürger die noch nie etwas genaues und vor allem wahres über die Legion gehört haben . Das größte Vorurteil was sich aber hartnäckig hält ist
    In der Legion sind nur kriminelle
    Ich denke das dies am Anfang bedingt gestimmt hat , wobei man hier die ehemaligen deutschen Soldaten aus der SS und andere Einheiten die zum Teil Kriegsverbrechen begangen haben .
    Dann die etwas lächerliche Version das Männer aus Liebeskummer zur Legion gegangen sind , das ist im Film zu sehen aber ich denke das keiner so dumm war oder ist wegen Liebeskummer in die Legion zu gehen
    Dann wird oft gesagt das Abenteuer ein Grund sei …. genau so doof .

    ich glaube die Gründe in die Legion zu gehen liegen viel tiefer . Ein Grund könnte sein , das jemand , aus welchen Gründen auch immer , sein bisheriges Leben ändern möchte , sich beweisen und austesten wie belastungsfähig er eigentlich ist . die einen gehen ins Kloster die anderen zur Legion .
    Oder einfach , wie in einem Video zu hören war : Es ist der Schuh der mir passt ( oder so ähnlich )

    Leider bin ich viel zu alt um in die Legion zu gehen . Früher habe ich mich mit dem Thema " Legion " nicht befasst , mit Soldat sein schon , aber Legion kannte ich nur aus Filmen .
    Ob ich es überhaupt geschafft hätte in die Legion aufgenommen zu werden kann ich nicht sagen . Auch ob ich dabei geblieben wäre weiß ich nicht . Fest steht eines , wer sich zur Legion meldet muss mit viel Schweiß und Schmerzen rechnen , vor allem in der Ausbildung . Wer meint das auf sich nehmen zu können soll es probieren , ob es klappt ist eine andere Sache .
    Doch wer es geschafft hat ist Charakter stark und hat , ob er bleibt oder nicht , eine menschliche Grundausstattung und meist gute Führungsqualitäten die Untergebenen zu gute kommt , aber sicherlich die Stärke selbst die Schwierigkeiten zu meistern . Ich denke das es gut wäre wenn deutsche Offiziere der Bundeswehr^ wenigstens teilweise ihre Ausbildung zum Offizier bei der Legion machen würden .

    Ich möchte allen die die Ausbildung erfolgreich bei der Legion absolviert haben , gratulieren . Ich habe die größte Hochachtung vor dieser Leistung und beneide sie sehr !

  10. Als deutscher in der Situation versteh ich 100prozentig wenn die überlaufen was waren die denen schuldig scheinbar wollten viele einfach aus der Gefangenschaft raus und nicht in ein unmoralischen Krieg verwickelt werden und verheizt werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.