Der Philosophische Stammtisch: Schöne neue digitale Welt? (mit Precht, Welzer & Gentinetta)

Barbara Bleisch diskutiert am “Philosophischen Stammtisch” mit Richard David Precht, Harald Welzer und Katja Gentinetta über die Digitalisierung.

source

46 thoughts on “Der Philosophische Stammtisch: Schöne neue digitale Welt? (mit Precht, Welzer & Gentinetta)

  1. Ich habe herzlich gelacht, als Precht meinte, Schweizer Demokratie würde sich nicht sehr unterscheiden von Demokratie im BRD System. Ich weiß nicht was er unter Demokratie versteht – keine Volksentscheide, keine freien Abgeordneten sondern Parteisoldaten, Sklaven vom Parteivorsitzenden mit Fraktionszwang. Abgeordnete sind im BRD System doch nur Nutten vom Lobbyisten mit Nebenjobs als offene Form der Bestechung. Wer hat abgestimmt über dreckige völkerrechtswidrige Angriffskriege, Altersarmut trotz ständiger Produktivitätszuwachs, Kinderarmut, trotz ständiger Produktivitätszuwachs, Rechtschreibreform, Verschwendung der Ressourcen in einem gigantischen Unterdrückungsapparat Militär und Geheimdienste etc. keine Abstimmungen…
    Wer meint dass das komplett illegale BRD-Besatzersystem demokratisch wäre, disqualifiziert sich automatisch selbst.
    Gute Nacht Deutschland
    mfg
    Dr. Klaus Maurer

  2. Die Äußerung bei 52:00 von Gentinetta „Ich würde das nicht so radikal sehen“ und die Reaktion von Precht und Welzer (sie sehen sich kurz an und lächeln) sagt sehr viel aus: Die Gute hat unsere Situation nicht verstanden

  3. Also Herr Precht ist also der Meinung , das nicht genug Menschen eine Arbeit haben werden. Und aus diesem Grund ist er der Meinung man sollte ein Bedingungsloses-Grundeinkommen einführen. Herr Precht hat natürlich ein paar wichtige Aspekte vergessen zu erwähnen.? Oder vielleicht auch mit Absicht.? Herr Precht hat nicht erwähnt, dass wir alle hier in Deutschland in einem grenzenlosen Land leben. Wir leiden unter einer permanenten Zuwanderung. Da gibt es wohl ein paar existenzielle Fragen.? Zunächst einmal möchte ich auf die Existenz der Identität eines Menschen selber eingehen. Hier in dieser Rund sind sich ja Offensichtlich alle darüber einig, dass die Menschheit immer in einem globalen Sinne betrachtet wird. Wer hat euch dazu auserkoren für die gesamte Menschheit zu sprechen. Wie kann man eine Analyse abgeben über die gesamte Menschheit.? Oder sprechen wir hier nur von Deutschland.? Oder von Europa. Wer ist wir.? Die Welt besteht aus Völkern. Völker die einen eigenen Staat besitzen. Und da kommen wir gleich zur nächsten Frage. Precht und seine Kollegen gehen davon aus , dass die Menschheit Digitalisiert sein wird. Da habe ich doch mal eine Frage.? Woher nehmen sie eigentlich die Rohstoffe für ihre Digitalisierung? Sie inszenieren hier eine Zukunft die gar nicht aus eigener Kraft möglich ist.? Soweit mir bekannt ist, hat Afrika als einziges and die wertvollen Rohstoffe , Beispiel seltene Erden die für eine Digitalisierung Notwendig sind. Afrika ist ein Kontinent mit vielen unterschiedlichen Staaten. Und natürlich gehören die Rohstoffe auf diesem Staatsgebiet den Afrikanern die auf diesem Land leben. Ich weiß der Kommunist glaubt ja immer die Rohstoffe dieser Welt würden der gesamten Menschheit zustehen. Das ist so eine typische kommunistische Macke zu glauben allen gehört alles. Nein so ist es nicht. Afrika gehört den Afrikanern. Deutschland gehört den Deutschen. Dänemark gehört den Dänen. Usw usw. Und nun hätte ich gerne gewusst von Precht wie er sich die Zukunft mit einer Digitalisierung vorstellt .? Werden wir alle Enteignet damit ihr eure Rohstoffe habt.? Marschiert die EU in Afrika rein so wie sie es mit dem Freihandelsabkommen gemacht hat. Die Afrikaner erpresst.?Fragen über Fragen die ich dem Herren Precht gerne einmal stellen würde. Man ganz abgesehen von dem digitalen Problemen die auf uns alle zukommen. Die Digitalisierung schickt uns zurück in eine 2 D Gesellschaft. Der Mensch verliert die Fähigkeit seine Umwelt 3 Dimensional wahrzunehmen. Wie lösen wir das Problem . Die Folgen sind Dramatisch

  4. Herr Precht und Herr Welzer waren sehr inspirierend. Aber von wem wird Katja Gentinetta gesponsert? Bitte welches vernünftige Argument spricht denn gegen eine Maschinensteuer und gegen eine Transaktionssteuer? Und: jeder arbeitet mit dem Laptop und ist sein eigener Chef;-)

  5. Zur Frage Wahlrecht oder Smartphone: ich würd ganz klar Smartphone behalten, da es für mich ein Werkzeug ist unter anderem die Welt so zu gestalten wie ich es möchte und dadurch viel mächtiger ist als das Wahlrecht. Ein Smartphone könnte mir (in der Theorie) helfen mächtige Unternehmen aufzubauen, womit ich dann gar kein Wahlrecht mehr "brauche". "Braucht" Bill Gates faktisch ein Wahlrecht? "Braucht" Zuckerberg ein Wahlrecht? Steve Jobs hat keins von beidem gebraucht, denn das Smartphone hat er sich selbst gebaut.
    Was ist eure Meinung?

  6. So, jetzt sage ich auch einmal wir, obgleich wir bestimmt seit 10 Jahren nicht mehr wir sind, sondern wir leben alle in unserer eigenen Welt, jeder einzelne. Außer die, die in den Ländern leben, die nicht oder sehr wenig haben.

  7. Die drei Menschen wo im Zuschauerraum gefragt wurden : "Handi oder Demokratie" sind nicht ehrlich oder lügen sogar . Keiner von diesen dreien würde ihr Smartphones abgeben wenn sie nicht Wählen dürften .

  8. Waa für eine quatsch Frage. Da könnte man genauso fragen "Sonne" Fluch oder segen? Oder wie wärs mit "Brot" Fluch oder segen? "Luft" Fluch oder segen? Vor allem das scheiß segen nervt gewaltig. Kirchenmist.

  9. Ab 43:20 Es kommt auf die Höhe des "Bedingungsloses Grundeinkommens" an. Artikel 1

    (1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

  10. wird dem konsumenten nur das angeboten was er bestellt und nicht regale füllen und den kunden suchen lassen wär ein schritt in die richtige richtung
    ein kleid brauche ich um das eine was es wert ist es zu kaufen zu finden werden 100 000 in meiner konfektion angeboten … hmmmm doof gel

  11. LIEBER HERR PRECHT! Ich höre Ihnen auch sehr sehr gerne zu! Sie sollten viel mehr Kinder
    haben ,die dann auch so klug sind wie SIE. Die könnten doch dann so viel Wissen und
    Kreativität weitergeben! warum haben so kluge Menschen immer so wenig Kinder ???

  12. Ein Frage die ich mir nach diesen 56min stelle: Was haben wir dazu gelernt und haben diese 3 Philosophen eine Idee, was wir gegen diese "Katastrophe" tun können?
    Denn ausser die schon ohnehin bekannten Probleme, kamen keine neuen Innovationen oder alternative Möglichkeiten. Es ist immer viel einfacher zu kritisieren anstatt neues zu "erfinden".

  13. Das und 5G ist der Schritt in die Totale Versklavung. Triboltingen Thurgau 120 Stare fallen mit Lungenblutung vom Himmel. 5G Antennen in der Umgebung extrem starke Strahler. COROFLUE in Wuhan 10 000 5G Antennen-Sendeanlagen September -November am Strahlen. Danach Tausende die Zusammenbrechen mit Lungen-Blutung-Entzündung. Noch Fragen?

  14. * Ich habe auch kein Handy – es ist besser jeweils etwa spät abends die Mails anzusehen, zu antworten oder zu löschen.
    * Auch ich würde in kein Auto steigen, das ich nicht selber lenke (oder evtl. ein anderer meines Vertrauens); – meist fahr ich ja im Geiste mit, und wozu das.
    * Weiters halte ich auch die Zeit des Privatautos für vorbei; wenn irgendmöglich ist mir eine große ruhig fahrende Bahn, wo man gut lesen kann, lieber; – und die neuen guten Busse fahren dann auf den Autobahnen, und sie sind so bequem und sicher, dass man wieder gut lesen kann…
    * Fleischessen und Fliegen ist bereits ein NO-GO: wird bald gesetzlich eingeschränkt werden, spätestens nach Corona – und was noch viral global kommt, – einschränken müssen, mit Protest anfangs, aber die Leute gewöhnen sich leicht – wenn sie Angst bekommen.

  15. argh, danke für die tolle Sendung, aber tut es in Zeiten der Digitalisierung (pun intended) wirklich Not, eine Sendung nach nur 55min so abprubt zu beenden? Die Diskussion nahm gerade erst Fahrt auf 😉

  16. Hallo.Sehr gute Sendung.Was wir Grade durch machen ist sicher schon eine Digitalerevolution.Wir glauben das uns die Technik schnell weiter bringt .Das stimmt auch sicher zum Teil.Vielleicht im Bereich der Medizin….aber bringt uns die Technik geistig weiter . Mal drüber nachdenken. ..dann möchte ich noch einen Buchtitel nennen zum Thema. Das Buch nennt sich Digitale Demenz.
    Dann stehen doch hinter all dem große Industrielle und Lobby Vereine von denen sehr viel aus geht und die sehr großen Einfluss auch auf die Politik aus üben.Wir degenerieren und verkümmern zum Teil…..es muss sicher nicht auf alles verzichtet werden aber man muss Grenzen setzen .Ich denke das jeder für sich entscheiden muss wie man seine Umwelt und sein Umfeld gestaltet.. wir dürfen auch nicht vergessen das wir noch immer in einer Welt des Kapitalismus leben und es leider meistens immer nur ums Geld geht. …zum Klimawandel möchte ich nur kurz sagen das ich mir den alleine vom Menschen gemachten Klimawandel so nicht mehr vorstellen kann….es gab schon immer zyklische kalt und warm Zeiten .Die römische Warmzeit zum Beispiel. ..dann ist CO 2 eher nützlich als schädlich.Es gibt die Svensmark Theorie mit der man sich mal beschäftigen sollte…die Erde durchlief schon immer Warm und Kaltzeiten.Auch hier wird sehr viel Geld verdient. ….ich finde man sollte die Dinge immer im ganzen betrachten. Oft werden wir ohnehin belogen.Ich möchte bitte nicht das man mich da falsch versteht .Ich glaube das der Mensch auch an seinen Fehlern wächst. ..Hoffen wir mal das beste für alle.

    Und ein großes Lob an den Herr.Brecht.

  17. Also die Frau regt mal jeden auf, typisch politisches Geschwätz ohne Inhalt, ohne Rückgrat. Wenn sie es nicht besser weiss, gleich eingeschnappt. "Bloß keine Revolution, die würde mein schönes Leben mit Laptop und Smartphone kaputt machen." Männer haben fundierte Meinungen und Einwände, bieten aber auch klare Lösungen an. Und die ist einfach nur sinnlos…

Kommentar verfassen