DAS HORRORKINDERHEIM DER DDR!

DAS HORRORKINDERHEIM DER DDR!

Um diesen Lost Place ranken sich verschiedene Mythen.

Es sollen hier Medikamentenversuche durchgeführt worden sein. In erster Linie mit dem DIPIPERON, welches bei Schlafstörungen und psychomotorischen Erregungszuständen eingesetzt wird. Vermutlich um die Kinder ruhig zu stellen.

Die Kinder sollen auch zur Prostitution gezwungen worden sein.

Todesfälle gab es ageblich auch und von vielen Leuten wird hier von starker negativer Energie gesprochen …

▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Facebook –
Instagram –
Teespring –
E-Mail – waldkult4you@gmail.com
Waldladen –

▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Willst Du mir eine Freude machen? 🙂
Meine Amazon-Wunschliste –

▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Schon gesehen?

Stadterkundung & Verlassene Orte

Krisenvorsorge (Prepping)

Tageswanderungen

Reisen und Abenteuer

Ausrüstung

▬▬▬▬▬▬▬▬▬

►►►SCHUHE

*Salomon Herren Speedcross 4 Trailrunning-Schuhe:

*KEEN Venture Mid Waterproof:

*Hanwag Ferrata Combi GTX Men:

*SNOWLINE Spikes Pro – S:

►►►AUSRÜSTUNG

Rucksack | Onni – 65L |
*Tatonka Gamaschen |
Stativ | ISY Stativ |
*Zelt | Naturehike Cloud-up |
*Isomatte | Therm-a-Rest NeoAir XTherm |
Aufblasbares Kopfkissen |
*Primus Winter Gas 230g |
*Taschenmesser | Byrd Tern |
*Kochtopf | TOAKS Titan 750ml |
*Toaks Titan Löffel LANG |
*Titan Brenner |
*Feuerstahl | Swedish FireSteel 2.0 |

►►► HYGIENE

*Ajona Medizinisches Zahncreme-Konzentrat |
*Ökologischen Hand-Zahnbürsten |
*Mikrofaser Handtücher in ALLEN Größen |

►►► NAHRUNG

Energieriegel | PEAK BAR |
*Trekn Eat Kekse |
*Uncle Bens’s Express Reis Mediterran 250g |

►►► BUCHEMPFEHLUNGEN

  1. *Das Prepper-Handbuch: Krisen überleben
  2. *Bushcraft: Das Buch vom Waldhandwerk
  3. *Outdoor-Survival nur mit dem Messer
  4. *Outdoor mit dem Taschenmesser

*Bei den verwendeten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link erhalte ich eine kleine Spende. Dies hat aber für Dich keine Auswirkungen auf den Preis!

▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Musik: (Alle Stücke sind aus der Youtube Audio-Bibliothek)

Journeyman
Epic_Journey
Underworld
Tragic_Story
Outcast
Nostalgic_Place

(Die Titel, sind ohne Unterstriche einzugeben)

source

45 thoughts on “DAS HORRORKINDERHEIM DER DDR!

  1. Das ganze Gebäude sieht von der Architektur so aus, wie Kaserenen oder auch Kinderheime die um 1920- 1940 gebaut wurden. Vieleicht sogar noch älter wie du schon sagtest. Die DDR hatte gar nicht das Geld, solch 'prächtige' Bauten zu errichten. Durch die Abgelegenheit spielte es wohl eine besonders dramatische Rolle auch während der Weltkriege. Es könnte nach meinen Vorstellungen auch eine Kaserne für Soldaten gewesen sein. Der Betonklotz- im Wald- eine eventuelle FLAK Stellung? Die Verschwundenen Gebäude als Wirtschafträume dieser Stellung? Das sind so meine Theorien. Nach dem Krieg wurde das Gebäude dann als Kinderheim der 'besonderen Art' verwendet. Ich danke Dir für diese Aufnamen- bei dem geilen Wetter! Ist schon bei Sonnenschein ein wenig mystisch. Im übrigen- das Blau- ist nicht ein Indiz, das es sich um ein Kinderheim handelt. Eher die Wandbemalungen und Grafitis, die die Kidz hinterlassen haben.

  2. Timo Hoffmann ein Ehren Mann bist du und HDGDL und pass auf dich auf und bleib gesund und liebe Grüße aus Stuttgart und ein gutes Video von dir und oh je die armen Kinder tun mir echt leid das man ihnen solche schrecklichen Taten angetan wurde und habe auch bei diesem Video Tränen in den Augen bekommen und Gänsehaut

  3. Durfte dich ebend kennenlernen. Das Video war top .Die Musik sehr passend und sehr gut dokumentiert. 👍👍

  4. Guten Abend, ich war im Spezialkinderheim " Käthe Kollwitz" in Moritzburg von 1972 bis 1974. Darin befand sich auch ein Jugendwerkhof. Ich bin heute mal in meine Vergangenheit zurück gegangen. Es gibt Ereignisse, die man in der Kindheit nie vergessen kann.

  5. Das sind kinder schlimme sachen geschehn und weiß gott wie sie gelitten haben da interessrt keinen ob das haus schön war

  6. Hallo Timo,
    da mir diese Gerüchte um das Kinderheim in ganz vielen LP Gruppen aufgestoßen sind,habe ich lange recherchiert.
    Die wenigsten wissen ja das es bereits in den 1930er Jahren als KH eingerichtet wurde.
    Die Nachnutzung durch die DDR war als KINDERERHOLUNGSHEIM bekannt.

    Alles andere sind Spekulation und leider auch Lügen: Es wurden weder Medikamente dort an Kindern getestet,noch wurden sie eingesperrt oder geschlagen.
    Auch hatte die GSSD mit dem Erholungsheim nichts zu tun obwohl es genau an der Grenze zum TÜP und der Kaserne liegt.

    Viele Grüsse

  7. Unglaublich wie das früher in Kinderheime AP ging ich kann das nicht glauben den ich lebe selbst im heim

  8. War bestimmt mal ein tolles Gebäude.Schde, dass es so vergammelt ist. Hast du aber Mut, in so ein verfallenes Gebäude zu gehen.

  9. Hi, super Video! Ich komme aus Chemnitz und hier soll es wohl einiges geben im Umkreis . Hast du Interesse mal gemeinsam los zu ziehen? Grüße

  10. Meine Mutter war auch mal in so einem Erholungsheim,mitte der 50er Jahre,sie war um die 8Jahre alt, es war sehr schlimm,sie wollte niewieder in so ein Erhoöungsheim! Es war jedoch in Österreich und nicht in Deutschland! Meine Mutter hat mir erzählt dass die Kunder doe sich erbrochen hatten bei Tisch das Erbrochene mit essen mussten,und wenn sie wieder erbrachen mußten sie das noch mal essen,und wenn sie das wieder Erbrochene nicht aßen wurdensie in der Toilette angebunden und wurden so geschlagen von den Erziehern bis sie grün und blau waren! Das hat man früher Erholung genannt! Egal ob in Deutschland oder Österreich es waren alles Horror-Kinderheime,wie man sieht! Als ich mir einige solche Kommentare durchlas mußte ich sofort an meine Mutter denken was sie schreckliches erlebt hatte,soe war eine von den Kindern die dies erleiden mußte!

  11. Oben ließen die Pfleger ein Kind verbrennen der es dort nicht mehr ausgehalten hat und öfter mit Selbstmord gedroht hat er hiess Rainer Funkert die Kinder haben versucht ihm zu helfen sie stiessen gegen die abgesperrte Tür aber dann kam das Pflegepersonal und schlug mit Gummiknüppeln auf die Kinder ein und vertrieben sie ,einige Minuten später verstummten die Schreie von Rainer und er war Tod ,das war übrigens das Zimmer wo Rainer drin war wo die verbrannten stellen waren , dort wurden Kinder zum Sozialismus umerzogen ,aber das mit Rainer war längst nicht das schlimmste

  12. Wurde 1985 als Kind in einem Betriebsferienlager der DDR schwer sexuell missbraucht, das macht mich traurig

  13. Ich fande sehr traurig den Ort wo da war sehr schecklich Kinder was ist aber mit den geworden

  14. Die kirchlichen Kinderheime der BRD sollen ja auch der Horror gewesen sein.-ARD /ZDF berichteten jetzt.

  15. Habt ihr Tipps wie man solche lost places findet?
    Bin schon lange auf der Suche.
    Wohne in Sachsen.
    Danke Freunde 😉

  16. Ich komme zwar nicht aus Ostdeutschland,was Ich in dem Clip höre und sehe ist um die Selben Worte zu gebrauchen Krass,Übel,Alt Wau Wau,Spektakulär, Wahnsinn und das Auf ein Haus die Sonne scheint ist auch normal, aber der Ausblick ist gut ✌️ ✌️👌.
    Was glaubt ihr was hier los war,im doch so tollen Westen, die Haben das Verstecken von Ihren Anpassungsfabriken,gut Verstanden und wurden wenn das Heim nicht passte in den Knast gesteckt, ansonsten hoffe ich auf mehr Info aus den Östlichen Bundesländern..

  17. Wie kann man so blöd sein und in einem Testgelände rum rumlaufen und in Abbruch Haus rum spazieren hier ist scheinbar noch nie was auf den Kopf gefallen aber du machst das so ein Scheiß also ist irgendwas passiert mit dir

  18. Mit der Vorgeschichte, das dort anscheinend schlimme Sachen geschehen sind…möchte ich mir nicht vorstellen, wie dieser Ort bei Nacht aussieht.. Horror 🙈

  19. Sehr interessant ! Bin durch Zufall auf dieses Video gestoßen. Ich bin ja auch ein Fan, von verschollene Plätze und alte Häuser aber trotzdem gruselig. 1000x besser wie die ganzen Videos was für eine Mode grad Trend ist oder so

  20. Hallo.
    Was für ein schönes Gebäude.
    Aber mit sehr traurigen Hintergrund 😪. Wer weiß was den Kindern alles schreckliches Angetan wurde 😔.
    Dankeschön fürs mutige reingehen 👍.
    Finde solche Lost Places sehr interessant.
    LG von Anita

  21. Hallo Timo, super Video und genial dokumentiert. Deine Videos schaue ich gerne. Bin selber Lost Place Besucher und begegne diesen Orten immer mit krassem Respekt und Vorsicht wegen Einsturzgefahr wie du. In der Schweiz gibt es interessante Sanatorien (Orte verrate ich hier nicht) eines von denen da traute ich mich nicht mal rein.

    Erst bei einem zweiten Anlauf mit Kamera und Taschenlampe ein Jahr später. Ich sage dir mir standen die Haare zu Berge und besonders als ich den Heizungsraum aufsuchte da bekamm ich plötzlich einen Frostatem und das Luft holen fiel ganz schwer.

    Nach den Sympthomen bin ich aus dem Gebäude quasi rausgerannt. Als ich draussen war war kurz vor Sonnenuntergang. Ich konnte meine rechte Hand nur noch mit schmerzen bewegen. Ganz kurios und ich sage mit den Energien an so einem Ort ist nicht zu spassen. Bin eben ein sensibler Mensch und habe mich im Vorfeld sehr mit dem Ort und seiner Vergangenheit befasst.

    Gerne würde ich diesen Platz auch mal aufsuchen. Ist sehr sehr furchteregend und besonders fraglich was da alles vorgefallen ist. Die Natur hat dort kräftig gewirkt. Fast kein Vandal . Das fasziniert mich daran. Musste gestern mir ein paar DDR Geschichtsdokus ansehen um zu verstehen was damals in Deutschland in der Nachkriegszeit geschehen ist. Respekt und tatenlos erschüttert bin ich wie viele Gebäude aus dieses Zeit in Ostdeutschland leerstehen und verfallen. Ich habe eben vorgestern dein Video zu einem DDR Restaurant oder Gasthof angeschaut, dann hatte meine Begeisterung dafür zugenommen. Bin auch ab und zu in Deutschland am reisen mit meiner Freundin. Sehr gerne würde ich und meine Freundin dich mal kennenlernen. Die Interessen zu teilen und mehr solche Orte zu spüren würden uns zu tiefst berühren. Die Spuren der Vergangenheit des Menschen zu sehen und zu fühlen ob es einen driftigen Grund gibt warum das diese Gebäude alle in der Zeit nach dem Mauerfall als diese ja noch nicht zerfallen waren weitergenutzt wurden…ich denke das war wegen den energien und den Erlebnissen der Vergangenheit. Würde mich freuen wenn du mich kontaktieren würdest. Danke Und super so freue mich immer über solche Videos. Habe mal so ein Video wärend dem Essen geschaut und dann vergessen zu Essen:)

  22. Ich war mit 5 Jahren (in der DDR) auch auf Kur um zu zunehmen… Ich erinnere mich Gott sei Dank sehr wenig an die Zeit, da es auch schon 30 Jahre her is… An was ich mich erinnere is, das wir alles essen mussten was uns vor die Nase gesetzt wurde, ob wir es mochten oder nicht und ich musste mehrfach brechen, da ich so vollgestopft war… Ich weiß das ich seit dem keine Wurst und kein Käse mehr esse… Laut meiner Mutter, habe ich davor Käse geliebt ohne Ende… Ich erinnere mich auch ganz düster an den Schlafsaal wo viele Metall- oder Gitterbetten (ich weiß es nicht mehr so genau) standen… Viele Kinder weinten Nachts und nästeten auch ein… Ich hatte solche Angst und bin froh das ich nie wieder auf Kur musste… Ich habe auch seit her kein gutes Gefühl wenn mir Ärzte eine Mutter-Kind-Kur (mit meinem Kind) vorschlagen und lehne es immer wieder ab…

  23. Hey Timo. Ich bin fassungslos. Ich habe heute erst in Youtube reingeschaut und habe das gesehen. Es ist echt traurig. Weisst man wie lange es her ist.?
    Ich selber war damals auch im Heim gewesen Hannover.
    Es ist unwahrscheinlich wie es gewesen war. Hammer Hart.
    Bin sehr entsetzt.
    Danke Timo das Du uns gezeigt hast.
    Da werde ich mal in Facebook mal schauen auf Deiner Seite.
    Wünsche Euch allen ein schönen lieben Samstag. Es grüßt Euch Ela aus Hannover.

  24. Würde da gerne mal auf paranormale sachen auf den hrund gehen um zu erfahren was wirklich passiert ist dort sitzungen machen

  25. Das ist so klasse..
    Schaue mir so gerne deine videos an.
    Das hier ist wieder so ein Highlight .
    Einfach nur hammer.

Kommentar verfassen