Bedingungsloses Grundeinkommen: Aus dem Geist der Demokratie – Prof. Dr. Liebermann, 18.03.19

Seit mehr als zehn Jahren wird in der Öffentlichkeit über ein Bedingungsloses Grundeinkommen diskutiert. Was damals noch als abwegige Spinnerei, …

source

15 thoughts on “Bedingungsloses Grundeinkommen: Aus dem Geist der Demokratie – Prof. Dr. Liebermann, 18.03.19

  1. Bedinnungsloses grundeinkommen

    -3000fr. Für jeden schweizer staatsbürger zusätzlich zum lohn monatlich.

    -man muss schweizer staatsbürger sein. Und das 18te lebensjahr erreicht haben.

    -die sozialhilfe, ahv und iv wird abgeschafft.

    Statt dessen kommen die ergänzungsleistungen zum zug.
    Dort wo das grundeinkommen nicht ausreicht unterstützen die ergänzungsleistungen. Zb. Heimkosten, pflege.
    Ab dem 60isten lebensjahr gibt es 4000fr. Grundeinkommen pro monat.

    -finanziert wird das grundeinkommen durch eine finanztransaktionssteuer,
    eine vermögensteuer, einkommensteuer und eine konzernsteuer.

  2. Herr Liebermann ist genial. Er lässt Kritiker des BGE mit ihren unreflektierten Argumenten in nur wenigen Sätzen alt aussehen. Das ist vermutlich der Hauptgrund dafür, dass er bei Diskussionensrunden zum BGE im Fernsehen nicht eingeladen wird. Prominente BGE Gegner lassen sich nicht gerne öffentlich bloßstellen. Vielen Dank für diesen sehr guten Vortrag!

  3. Aus wissenschaftlicher Sicht mag die Zukunft nicht belegbar oder beweisbar sein nichtdestotrotz kann man ja Aussagen über die Zukunft ausgehend von den heutigen Daten und Beobachtungen von Entwicklungen Voraussagen machen. Das ist durchaus legitim und notwendig um Zukunft frühzeitig genug sinnvoll gestalten zu können Nach meinen Beobachtungen ist der kommende digitale Revolution mit Robotern, Supercomputern, KI, und autonomes fahren sind ein unumkehrbarer Grund um Produktion zu steigern, jedoch gleichzeitig Grund um unzählige Arbeitslose hervorzubringen. Der Zusammenhang von Digitaler Entwicklung und Kommende Arbeitslosigkeit ist meiner Ansicht nach unübersehbar.

  4. Danke lieber Sascha Liebermann für Ihr Wirken. „Freiheit statt Vollbeschäftigung“. Danke für das persönliche Begegnen. Ja das BGE ist kein Aller-Heilmittel, das alle Probleme wegwischt. Das BGE greift weitreichend in alle Lebensbereiche ein, weil es unser Bewusstsein erweitert.

  5. Mal jemand, der die tiefgründigen positiven Folgen eines BGE offenbart und dass ohne die Digitalisierung mit einzubeziehen! Guter Vortrag! Vortrag von einem Soziologie Professor, oder wie Herr Lindner es gerne hat: "Ein Profi, der sich damit auskennt"

  6. Bei dem Leistungsanreiz Geld gibt es ja noch einen weiteren wichtigen Punkt. Wenn Geld die Leistungsbereitschaft schmälern würde, warum arbeiten dann gerade Bänker und Unternehmer oft doppelt so viel, wie andere? Geld ist doch gerade ein Anreiz, mehr zu tun, während Existenzangst blockiert!

  7. Das derzeitige Renten-, Steuer- und Sozialsystem ist völlig ausgebrannt, zum Beispiel: Beamte, Bürokratie, Hartz 4 – BGE – wird in Kürze eingeführt

Kommentar verfassen