Von Armut bedroht: Millionen Menschen leben an der Armutsgrenze! | 1/2 | ProSieben Spezial

0

Warum verdient man trotz abgeschlossener Ausbildung im systemrelevanten Beruf weniger als den Mindestlohn? Wie lebt es sich zu dritt auf zehn Quadratmetern ohne Aussicht auf einen Job oder eine anständige Wohnung? Wieso bekommt man keinen Cent, wenn man in Vollzeit Bedürftigen hilft? TV-Journalist Thilo Mischke trifft für das “ProSieben Spezial: Von Armut bedroht” fünf Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen an der Armutsgrenze leben, und erzählt ihre Geschichten.

#VonArmutBedroht #ProSiebenSpezial

“ProSieben Spezial”-Sendungen sind aktuelle Sondersendungen zu gesellschaftlich relevanten Themen. ProSieben liefert dem Zuschauer dabei den tagesaktuellen Überblick sowie fundierte Hintergrundinformationen.

Die ganzen Folgen gibt es auf: und auf dem Galileo YouTube Channel

Mehr Infos auf:


#Galileo #ProSieben

► Die besten Videos von #Galileo:
► Ganze Folgen von Galileo:


►Galileo auf YouTube abonnieren:


►Mehr auf Galileo:

►Alle Videos findest du auf

Galileo ist die #ProSieben Wissenssendung mit Aiman Abdallah, Stefan Gödde und Funda Vanroy. Täglich um 19.05 Uhr kannst Du auf ProSieben die Welt kennen und verstehen lernen. Galileo nimmt Dich mit auf eine Reise durch das Wissen: Physik, Geschichte, Natur und Internetphänomene, Gesellschaft, Politik und alltägliche Fragen. Die Hosts Harro Füllgrabe, Jan Schwiderek, Jumbo Schreiner, Klas Bömecke, Matthias Fiedler, Akif Aydin und Dionne Wudu nehmen dabei vollen Körpereinsatz in Kauf und gehen allem auf den Grund, was uns interessiert.


Impressum:

source

All Comments

  • Leider ist auch Thilo ein Journalist der den Menschen Versprechungen macht um sie danach für seine Zwecke und seinen Fame zu missbrauchen. Der es einfach hin nimmt, dass seine Protagonisten in ein falsches Licht gerückt werden, von ihm bloßgestellt werden, Geschichten halb, falsch oder verdreht gesendet werden.
    Ihr urteilt über Menschen die Thilo die Tür öffnen, ihm Einblicke in ihr Leben gewähren und seinen Versprechungen glauben schenken. Während Thilo sich gemütlich die Eier schaukelt und darauf scheisst, dass er für seine Quoten mal wieder eine Seele und ein Leben geopfert hat.
    Selbst auf die Nachfrage nach Wiedergutmachung und Richtigstellung, der Darstellung einer Person in dieser Doku,war Thilo nicht bereit einen Finger krumm zu machen. Viel schlimmer noch, er versuchte ein 2. Mal die Situation eines gedemütigten Menschen medial auszuschlachten!

    Schäm Dich, Thilo!

    Lucia Decktauf 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Die hier gezeigten Personen sind zwar per Definition arm (<1.000EUR Netto), aber im Grunde mangelt es ihnen doch an nichts. Luft nach oben gibt es halt immer. Guckt mal nach Ost-Europa oder auf andere Kontinente. Da sind die Leute wirklich arm.

    J J 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Sagt mal gehts nocht??? Ein Langzeitarbeitsloser der VOLLZEIT für andere arbeitet, dafür nicht entlohnt wird und dann auch noch sozial geächet werden. Er versucht die scheiße auszubügeln was dieses Kack System mit Menschen macht. Und das ist der Dank dafür. Das ist so unmöglich.

    Lina W 02/06/2021 00:12 Antworten
  • warum die leute arm sind? wegen dem sozialismus! siehe DDR

    Stefan Dichtl 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Respekt für Sven, er Arbeitet , und er hat ein Herz, ich selbst habe auch so einen Menschen im Bekanntenkreis. Schade das unsere Gesellschaft nicht dazu in der Lage ist alle Mitzunehmen ich bin für ein Grundeinkommen und für mehr Hilfe zur Selbsthilfe, wenn die Politik hier nicht Umsteuert wird es noch schlimmer.

    Volker Schneider 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Vielleicht hilft ja dem einen oder anderen das Buch "Jobsuche leichtgemacht" von Emilia von Herrendorf. Das gibt es bei Amazon. Ich kann es nur empfehlen.

    Ingo Holke 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Hat Arton endlich eine Ausbildung bekommen? Ich habe schon eine Ausbildung gefunden. SUCH ENDLICH ARBEIT, DU NICHTS NUTZ!!! ICH GEH NOCH FÜR DICH SPÄTER ARBEITEN ICH HABE KEIN BOCK DRAUF

    24 Stunden 02/06/2021 00:12 Antworten
  • "Von Armut bedroht" ist genauso eine scheiss neoliberale Wortneuschöpfung, wie "Mittelschicht". Große Teile der "Mittelschicht" haben trotz jahrelanger Arbeit immer noch keinen Besitz. Ich gehöre auch zur "Mittelschicht" und komme mir vor, wie der letzte Dreck. Mich hochzuarbeiten ist mit einem gewaltigen Kraftakt verbunden. Jetzt kommen wir zur Verwendung des Begriffs "von der Armut bedroht": Diese betroffenen Leute sind nicht "von der Armut bedroht", sie sind bereits arm!

    Wunderbar 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Gibt es schon eine Doku von dem Unterschied Armut Großstadt / Kleinstadt bzw. Dorf?

    Wilma Römer 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Zum Glück hat Thema sich bald erledigt wenn wir bis 80 arbeiten dürfen. Von der Arbeit direkt in die Kiste.

    Michi T. 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Schauspieler will er werden, lieber Zocken und Faulenzen als Arbeiten, der hat den Knall noch nicht gehört. Fauler Sack nenne ich so einen.

    CriticalMass73 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Noch ein wenig Reportage zur Werbung?

    L. D. 02/06/2021 00:12 Antworten
  • 3:31

    Hat in der Schule nicht gelernt, nicht einmal abgeschlossen.

    Kann nicht einmal daran denken, 3 Jahre lang irgendeine Art von Ausbildung zu machen.

    Naja.. Die beste Option ist, zu Hause zu sitzen und sich darüber zu beschweren, wie hart das Leben ist 😀

    Just wow..

    izilife 02/06/2021 00:12 Antworten
  • fickt euch und eure scheiss werbung…

    Björn Zschernack 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Den jungen Mann ohne guten Schulabschluss kann ich nicht verstehen. Jeder hat in Deutschland die Möglichkeit, alle Schulabschlüsse ohne größere Kosten nachzuholen. Ich selber habe mit 24 mein Abitur neben dem Vollzeitjob an einer Abendschule nachgeholt. Jetzt studiere ich Dual an einer normalen Hochschule. Man muss nur wollen

    Mausi Bussi 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Ich glaube am Anfang ist des Netto Medianeinkommen gemeint. Und krass, dass das lediglich bei um die 1600 € liegt.

    JoJ042 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Der Sozialstaat soll ihnen helfen, aber eigentlich geben sie ihnen immer nur dass Gefühl dass sie Dreck für sie sind.

    dat guy Zarathustra founder of Noodles with Ketchup 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Ich verstehe Monique. Bei mir war in dem Fall das Kind „zum Glück“ vor der Ausbildung da, weil ich dann dachte: Alleinerziehend mit Kind? Am Besten Bürojob! Somit hab ich eine Ausbildung im Büro gemacht. Bin super glücklich und mittlerweile raus aus der „Armut“ wobei ich mich auch mit Hartz IV nie arm gefühlt hab.

    Maren´s life 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Tja dann muss man sich halt ein Erfolgreiches Unternehmen aufbauen🤷‍♂️ Nicht immer nur rumheulen!

    Kuole _besangu 02/06/2021 00:12 Antworten
  • "Umso gebildeter man ist, umso wahrscheinlicher ist es […]". Wie wäre es denn mit "je" und "desto"? Überhaupt kann man "umso" nur in sehr speziellen Situationen nutzen. Manometer habt ihr Reporter!

    G. F. W. 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Das ist aber eine Schande für Deutschland… jeder 5te ist arm

    Black Forest Scytheman 666 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Armut in Deutschland ist irrelevant.

    Martin Brazda 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Also und manche sprichten immer noch über ost Eu

    Fabian Danesti 02/06/2021 00:12 Antworten
  • An sich eine gute Reportage, aber wieso schaltet ihr so viel Werbung.. Als ob Proaieben nicht genug Einnahmen mitm privaten Fernsehen macht.. Das ist ja fürchterlich..

    Alex Redkov 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Mal was anderes: warum ist es notwendig, für diese paar Menschen quer durch Deutschland zu gurken? Alle diese Menschen hätte man auch in einer Stadt finden können… Auf der anderen Seite "kämpfen" alle gegen zu viel CO2 und dergleichen…

    Inna 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Es ist so traurig,das man das alles so erleben muss,aber wir einfachen Leute stellen ja keine Ansprüche!

    omega brawl stars 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Cool, eine Dauerwerbesendung mit ein paar Doku-Einspielern!

    GS-Enthusiast 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Das muss man sich ja auch mal klar machen: mit Hartz 4 zu überleben ist auch nur möglich, weil woanders auf der Welt, andere Menschen ausgebeutet werden, damit man sich hier billiger Sachen kaufen kann…was, wenn das wegfällt? Bsp. China, Indien? Dann sind wir richtig am Arsch. Sehr gute Doku, vielen Dank!

    Tiptoe Throughthetulips 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Liebe Armen, Flaschensammler, Hartz IV-Empfänger Armuts-Rentner und
    sonstige von der Regierung Vernachlässigte! Ihr könnt euch dieses Jahr
    bei eurer Regierung denen ihr ansonsten scheißegal seid bedanken. Macht
    das Kreuz auf dem Wahlzettel an der richtigen Stelle indem ihr euch an
    eure Unterdrücker erinnert!

    Argus Auge 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Mannomann, das neue Lieblingsthema der Journalisten. Armut sind die hungernden Kinder im Jemen, aber damit kann man hier keine Clicks kriegen. Das ist nämlich so furchtbar, dass es hier keiner sehen will. Arton sollte aufhören, uns was vorzulügen.

    Assad el Hafez 02/06/2021 00:12 Antworten
  • LAK ICH MUSS MIR DAS WEGEN DER SCHULLEE ES MIR ANGUCKEN 😢😢😢

    Milka Kryeziu 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Ich selbst war auf einer Förderschule. Danach habe ich meinen Hauptschulabschluss nachgeholt und eine kaufmännischen Ausbildung mit sehr guten Noten abgeschlossen weil ich was erreichen wollte. Durch die Ausbildung habe ich die mittlere Reife erhalten was mir wirklich sehr geholfen hat. Mittlerweile arbeite ich in einer Personalabteilung und verdiene nicht schlecht 🙂 man muss halt selbst viel Leisten und einen längeren schweren Weg gehen um dann auch einen guten Job zu bekommen. Ich habe es geschafft und bin zufrieden 🙂

    Gina 07 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Es ist eben immer schwieig Nageldesseignerin braucht man eigentlich nicht und eben eine Insel ist total nur vom Tourismus abhaengig warum nicht irgendwann mal eine Ausbildung gemacht wo man noch ohne Kind war?????????????

    Al Ro Ma 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Also Studienabschluss heißt auch nicht gleich, sicherer Job.

    Miriam Maciulis 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Hä aus Serbien geflohen? 😂😂😂

    K R 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Ich hab auch kein Deutsche Pass ich hab mit 22 nach Deutschland gekommen .. hab ganzen Zeit gearbeitet jetzt hab ich 2 Job und haben wir ein Haus gekauft.. also wenn mann das will achafft das auch

    Vas Klaudia 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Ist das alles nicht erst so schlimm, seitdem wir den Euro haben und in der EU sind?
    Monique: "Wäre ich nur zuhause, würde ich mein Zuhause kaputtputzen". Ich lach mit schlapp. Bitte, Monique, komm vorbei, hier kannst du dich austoben, allerdings darfst du nicht mit Küchenpapier putzen.

    Gina Gerber 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Kurz gesagt 70% der Menschen in DE leben in Armut

    GamersCheck - Welt der Videospiele 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Arton: hat einen multikulturellen Freundeskreis. Aber auch Deutsche gehören dazu, denn es ist ihm egal, wo jemand her kommt. 😂

    Mel V. 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Ein gut ausgebildeter Migrant hat in Deutschland kein besonderes Armutsrisiko.

    Mel V. 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Brauchen wir doch nicht drüber reden. Die Politiker erhöhen Wann und wie sie wollen ihre Diäten und verschwenden und veruntreuen noch viel mehr Geld. Flüchtlinge werden aus aller Welt eingeladen und hier dann alles in den Arsch geblasen. Die EU kostet auch nur!
    Aber dann solche Berichte!
    Die schuldigen und die es ausnutzen sind alle bekannt. Machen wir nun endlich sauber!?

    Daniel Klemenz 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Krass viel Werbung. Ich glaube, ich schau nur den halben Film, es ist nicht auszuhalten.

    Christine Geissler 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Es ist Schwankungen unterworfen… doch wir Menschen (Unternehmer) arbeiten tüchtig daran, Automatisierung voranzutreiben: Immer mehr produzieren und dienstleisten – mit immer weniger (qualifizierter = teurer!) menschlicher Arbeit; qualifizierte Arbeit wird zunehmend marginalisiert, bis Tätigkeiten übrig bleiben, deren Automatisierung (noch) kaum lohnt. Daneben ermöglicht Digitalisierung zunehmend auch das Einsparen teurer akademischer Angestellte; schon seit 2018 schlägt ein Computer 80 Hautärzte bei der Krebsdiagnose im Rahmen eines jährlichen Vergleichs.
    Der Trend ist global. Ebenso gobal sind die Folge: Populisten an der Macht – von Duterte in Manila bis Bosonaro in Brasilia usw., und bürgerliche Regierungsbildungen werden immer komplizierter. Langfristig ist dieser Trend wohl ungebrochen, was auch der Ignoranz der Betroffenen geschuldet ist: Hier wird auf Lösungen und persönliche Überzeugungen gesetzt, als wäre die Zielsetzung produktivitässteigernder Automatisierung überhaupt nicht vorhanden.

    Lars Mach 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Um sich Selbständig zu machen braucht man auch erst ein gewisses Startkapital und die Mobilität spielt auch eine rolle, nicht jeder hat das glück privat unterstützt zu werden. Und sind wir doch mal erlisch, willst du es über das Jobcenter tun so werden dir auflagen gemacht wie ein Konzept zu erstellen, das kann nicht jeder, also muss er in eine Maßnahme rein dann wird erst mal geprüft inwieweit man Unterstützt wird, aber auch da gibt es genügend Ablehnungen, weil es angeblich nicht passt, es gibt mehr Hürden zu bewältigen als Chancen.

    Elke Rothacker 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Ich dachte das deutschland einer der reichsten länder auf der welt ist armes deutschland

    Paul Grimmann 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Krass, Artons Eltern sind vor dem Kosovokrieg nach Deutschland geflohen und er spielt Kriegsspiele zu Hause.

    renate kowalski 02/06/2021 00:12 Antworten
  • Mein Freund hat wegen corona seinen Job verloren.
    Seit 5 Monaten arbeitet er nicht.
    Wir haben getrennte Wohnungen
    Hat viel bei mir geschlafen.
    Zusammen will ich nicht.
    Bei mir hängt der nur rum.
    Darauf hab ich keine Lust.
    Hab ihm gesagt er darf bei mir wieder schlafen wenn der ein job hat
    Hab keine Lust 24 / 7 mit ihm zusammen zu hocken.
    Hab dem gesagt er soll sich was suchen.
    Im Internet steht auch vieles drin
    Aber für 11 € will er nicht arbeiten gehen.
    Will 2000 netto verdienen bei einen teilzeit Job.
    Er hat keine Ausbildung.
    Nicht der hellste.
    Hängt den ganzen Tag am Tablet.
    Es gibt viel home Office Jobs
    Sein Grund warum er das nicht machen möchte ist
    Jetzt komms
    Ich kann nicht den ganzen Tag am Tablet hängen

    Anna Braun 02/06/2021 00:12 Antworten

Kommentar verfassen

23532 Besucher online
23531 Gäste, 1 Mitglied(er)
Jederzeit: 23532 um/am 06-23-2021 07:32 am
Meiste Besucher heute: 23532 um/am 07:32 am
Diesen Monat: 23532 um/am 06-23-2021 07:32 am
Dieses Jahr: 23532 um/am 06-23-2021 07:32 am

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

%d Bloggern gefällt das: