Doku | Arme Kindheit in Deutschland | Doku 2019

0

Vielen Dank für’s Teilen, Abonnieren (kostet ja nix)und Kommentieren.

source

All Comments

  • Kein Geld in der tasche und Sie so 23 Euro das nützt mir nix das ist nur nen heißer Tropfen auf dem Stein ….. Und ich so beim Gehalt von 2.5 Netto wutenbrannter Anruf bei der Lohnabteilung weil sie mir 5 Euro 20 Cent zu wenig überwiesen haben 😀

    Der Deibel 02/06/2021 00:40 Antworten
  • Jaja … Eltern Hartz 4 Tochter Hartz 4 und wenn es ernst wird nen Braten in der Röhre …. und gerade hat mein Nachbar Herr Klischee an der Tür geklopft um sein Zwilling vorzustellen.

    Der Deibel 02/06/2021 00:40 Antworten
  • Aus hartz4 kommt man nicht raus weil es erst mit 12 Euro Mindestlohn sich lohnt …. PFUI DEIBEL aber muss zugeben auch ich frage mich öfter was ich heute machen würde wenn ich so aufgewachsen wäre ….. und ja … ich kann es nicht zu 100% sagen

    Der Deibel 02/06/2021 00:40 Antworten
  • Ich trag auch oft eine 'kaputte' Hose. Hat mich 149 Euro gekostet.

    Black Adder 02/06/2021 00:40 Antworten
  • Jedes Kind, wo wenig Einkommen ist hat Anspruch auf das Bildungs und Teilhabepaket! Auch Klassenfahrten werden bezahlt. Es stimmt nicht, das an Klassenfahrten nicht teilgenommen werden kann! In anderen Ländern ist Armut viel schlimmer! Unser Staat zahlt genug…

    sabine hellmann 02/06/2021 00:40 Antworten
  • Die Eltern versaufen und verkwalmen das Geld.

    Nadja Kaufmann 02/06/2021 00:40 Antworten
  • Wer ist hier auch für Homeschooling da?

    Vorname Nachname 02/06/2021 00:40 Antworten
  • Ich finde die kinder und die eltern total tapfer hut ab
    Vergleich:
    Ich kriege fast jeden Monat ein Lego😔

    The Dark Knight Bruce Wayne 02/06/2021 00:40 Antworten
  • 10:8 ja gut man könnte was aus seinem Leben machen und nicht von Hartz leben. Aber ich bin doch alleinerziehend. Trotzdem ist es nicht die Aufgabe des Staates dir ein gutes Leben zu ermöglichen. Es ist deine Aufgabe für deine Familie ein gutes Leben zu ermöglichen.

    Chris Klein 02/06/2021 00:40 Antworten
  • Ich bin selbst in Armut aufgewachsen. Selbst das Essen war am Monatsende immer knapp. Heute geht es mir finanziell gut. Wenn man will und genügend Energie investiert kommt man da raus. Leider ist es oft so das die Kinder den Lebensstil der Eltern übernehmen, weil sie es nicht anders kennen.

    Stephan Hofmann 02/06/2021 00:40 Antworten
  • 17:00min 🤦🤦🤦

    Willelm Leidenberger 02/06/2021 00:40 Antworten
  • @selimi: genau das hab ich mich auch gefragt. Und 600 EUR find ich nicht Grad wenig. Is nicht üppig, aber ich denk für 2 Personen reicht's auf jeden Fall

    Unbekannt Unbekannt 02/06/2021 00:40 Antworten
  • Warum sind nach allen Abzügen 600€ pro Monat zum Leben nicht genug?
    Wie kommt‘s, dass die Kleine mal keine Barbie bekommen kann? 🤔

    sellimi82 02/06/2021 00:40 Antworten
  • Mit Verwandtschaft zus ziehen wird wieder die Zukunft sein. Eine Familie alleine kann sich das alles nicht mehr leisten.

    Mommy Star 02/06/2021 00:40 Antworten

Kommentar verfassen

23533 Besucher online
23532 Gäste, 1 Mitglied(er)
Jederzeit: 23533 um/am 06-23-2021 07:40 am
Meiste Besucher heute: 23533 um/am 07:40 am
Diesen Monat: 23533 um/am 06-23-2021 07:40 am
Dieses Jahr: 23533 um/am 06-23-2021 07:40 am

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

%d Bloggern gefällt das: