Arme Kindheit in Deutschland – #zoomIN vom 03.07.2019 | ZDF

0

ZDFzoom in der Mediathek:

Der Staat gibt Milliarden aus, doch mindestens jedes fünfte Kind wächst bei uns in Armut auf. Verliert Deutschland den Kampf gegen die Kinderarmut? #zoomIN-Reporterin Anna Kleiser hat darüber mit unserer Autorin Stephanie Gargosch gesprochen.

source

All Comments

  • „Rückenprobleme“ haha das Ich nicht lache. Mein vater hat auch rückenprobleme und arbeitet 5 Tage die Woche hart

    Lina Sch 01/06/2021 22:32 Antworten
  • Ein wichtiges Thema: Chancengleichheit für alle Kinder, egal ob reich oder arm – Deutschland sollte alles dafür tun, damit Kinderarmut für immer von seiner Bildfläche verschwindet! Packen wir's an…

    hansko reloaded 01/06/2021 22:32 Antworten
  • 🤔😢

    Litpal Litpal 01/06/2021 22:32 Antworten
  • Also, was Sarah anbelangt, deren Mutter kein Geld für einen Lolly hatte: Dass man von Hartz4 keine großen Sprünge machen kann, ist klar. Das ist Leben am Limit. Es muss ein sehr straffer Haushaltsplan gemacht werden und man muss auch sonstige Hilfen in Anspruch nehmen. Aber dass ein Kind mit einer kaputten Hode herum laufen muss, nein, DAS muss nicht sein.
    DAS ist drin im Budget. Keine Markenhose, aber eine preiswerte von C&A oder Kick o.Ä. ist auf alle Fälle möglich. Und so schlecht sind die nicht mal.
    Außerdem steht den Kindern gesetzlich vorgeschrieben auch Taschengeld zu und es ist sehr wichtig für das Kind, was eh schon so sehr zurückstecken muss. Und Klassenfahrten wurden zu Sarahs Zeit noch übernommen oder bezuschusst.
    Ich kenne Hartz4 Familien die es schaffen, dass jedes Kind ein Musikinstrument lernen kann. Auch dafür gibt heutzutage Möglichkeiten. Da ist dann nichts anderes mehr drin, klar, andere Vereine o.Ä. gibt es dann nicht. Aber das muss ja auch nicht sein.
    Also, in DER Familie ist ja wohl einiges komplett schief gelaufen. An der Stelle, wo der gewalttätige Partner der Mutter in's Spiel kommt, war mir das eigentlich auch klar. Für den wird alles möglich gewesen sein. Was solche Mütter ihren Kindern antun! Unbegreiflich schlimm.

    Hella M. 01/06/2021 22:32 Antworten
  • Bitte , bitte hört auf damit !!! Ich kenne Familien die leben von Hartz 4 und haben alles !! Wenn sie ärmlich leben und nichts haben, dann nur weil die Eltern es verqualmen, versaufen oder verzocken aus Langeweile! Bitte hört auf mit den Lügen! Sie erhalten alle Leistungen , Schulsachen, Kindergarten , Betreuung und Ausflüge bzw. Schullandheime … alles wird übernommen! Ich arbeite und muss auch schauen wie ich klar komme! Kinder von Hartz 4 Empfängern gaben Handys , meine Tochter nicht ! Hartz 4 Kinder haben häufig eigenen TV im Kinderzimmer, meine Tochter nicht ! Ich rauche nicht …. stecke das Geld in Unternehmung mit meinem Kind ! Kann mir nur 1 Kind leisten, und nicht 4 oder 5 wie manche Hartz 4 Empfänger !

    Pusteblume Looping 01/06/2021 22:32 Antworten
  • So ein Schwachsinn das Geld werden von den Eltern für Saufen und Rauchen ausgeben

    Frank K 01/06/2021 22:32 Antworten
  • Hi heute habe ich das 1ste mal armes Deutschland gesehen ☹
    Ich Würde gerne helfen ich habe auch nicht extrem viel aber für 1 paar Schuhe dafür werde ich immer etwas haben. Wenn jemand ein armes Kind kennt dem es am nötigsten mangelt wie Schuhe schreibt mir bitte

    Robert 01/06/2021 22:32 Antworten
  • Ich kenne viele junge Leute mit 1 Kind die finanziell am Ende sind! Dazu bei Bedarf der Ämter drangsaliert und schikaniert werden!
    Kein Hilfspersonal und Geld wie die Migranten gestellt bekommen! Probleme zu mehr Problemen, Hilfe von Kinderlosen Sachbearbeitern ohne Ahnung und mit dem Zielvorgaben Geld zu sparen! Da überlegt man sich mit Kinder kriegen!

    Einherjer Patriot 01/06/2021 22:32 Antworten
  • Wann kommt mal die Entlastung für uns die alles bezahlen müssen und arbeiten dafür ? Wir alimentieren die oben und unten und werden gnadenlos ausgenommen. Außerdem gibt es in Deutschland so viel Dummheit die das Elend zur Folge hat. Ich zahle meine Rechnungen selbst und Andere halten nur die Hand auf.

    Car. Schr. 01/06/2021 22:32 Antworten
  • So ein Bullshit. Die Frau mit den Rückenproblemen und Harz4 hat abzüglich Nebenkostem und Miete über 620€ zur Verfügung. Das reicht locker für 2 Personen

    Alex Meier 01/06/2021 22:32 Antworten
  • Sehr gutes Video, so wäre es gerecht und Kinderarmut würde effektiver bekämpft werden. Schade das unsere "Reichen"-Lobbypolitiker das nicht interessiert Kinder haben keine Lobbyisten und die Umsetzung mit der jetzigen CDU,CSU, SPD Regierung wird nicht passieren und mit Parteien wie FDP und AFD schon mal gar nicht.

    Scherpi76 01/06/2021 22:32 Antworten
  • besser arm als reich – da weiß man die sachen noch zu schätzen…

    KingRenee 01/06/2021 22:32 Antworten
  • Immer wieder redet man davon, dass Kinder kein Geld brauchen, sondern Liebe.
    Leider braucht ein Kind Förderung, eine Klassenfahrt mit Freunden, einen Schwimmkurs, muss sich musisch weiterbilden und ein Instrument lernen; da das alles viel zu viel ist, braucht es Nachhilfe. Und selbstverständlich muss es genauso schick aussehen, wie seine Mitschüler.
    Eltern können so viel Liebe geben, wie sie wollen, wenn die Peergroup das Kind nicht akzeptiert, hat es ein Problem und das tut sie nur mit Geld.
    Armes Deutschland.

    abc def 01/06/2021 22:32 Antworten
  • Zigaretten verbieten
    ——> Zack 3 Millionen Kinder weniger arm 🤷🏻‍♂️

    DerDerKann 01/06/2021 22:32 Antworten
  • Kinderarbeit sollte in Deutschland endlich salonfähig werden. Zeitungen austeilen mit 8 Jahren sollte erlaubt werden. Oder betteln, von Haus zu Haus gehen und sammeln. Ein bisschen Kreativität sollte doch zu erwarten sein können.

    zahnbuerste 01/06/2021 22:32 Antworten
  • die eltern sollten lieber mal den kopf einschalten bevor sie ein kind in die welt setzen wenn man harzi ist und setzt dann noch ne dutzend kinder in die welt ist es kein wunder

    daniel braun 01/06/2021 22:32 Antworten
  • Nicht in der Lage mit Hilfe tausender Anlaufpunkte ein bisschen Papierkram auszufüllen? Aber Kinder großziehen wird solchen Menschen zugetraut ja?
    Ist klar….

    mOooN1z 01/06/2021 22:32 Antworten
  • Wir retten lieber die ganze Welt, als unsere Kinder. Danke Frau Merkel und Co.

    Deutschland1937 01/06/2021 22:32 Antworten
  • Ist doch nichts Neues. So bin ich, Bj. 1949, auch aufgewachsen.

    Wolf Inger 01/06/2021 22:32 Antworten
  • drei Buchstaben die alles beheben: BGE..!

    Hans Glück 01/06/2021 22:32 Antworten
  • Mein Gott wie haben wir früher bloss unsere Kinder groß gezogen und alles ohne Internet und Hartz-IV,,,UNFASSBAR,,,(:-((

    john udon 01/06/2021 22:32 Antworten
  • Wer Armut nicht definiert, kann auch nicht behaupten, jedes fünfte deutsche Kind würde darin aufwachsen.
    Tatsächlich sind diese Kinder reicher als die der Mittelschicht noch vor zwei, drei Generationen und leben länger und bequemer als die Kinder vom reichsten Menschen der Welt um das Jahr 1900.
    Wenn übrigens irgendetwas diesen Kindern schadet, dann ein Unterhaltung produzierendes Staatsfernsehen, eine steuerschlupflöcherschaffende SPD, die Rettung einer inflationärer Währung rettet, ein überbürokratisiertes Bildungssystem und die Aufnahme von Fake-Flüchtlingen. Der Staat ist also der Hauptverhinderer von Wohlstand.

    Welt übergang 01/06/2021 22:32 Antworten

Kommentar verfassen

23532 Besucher online
23531 Gäste, 1 Mitglied(er)
Jederzeit: 23532 um/am 06-23-2021 07:32 am
Meiste Besucher heute: 23532 um/am 07:32 am
Diesen Monat: 23532 um/am 06-23-2021 07:32 am
Dieses Jahr: 23532 um/am 06-23-2021 07:32 am

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

%d Bloggern gefällt das: