1.000€ Bedingungsloses Grundeinkommen? Zuschlag für Hartz IV für Notvorrat?

Bedingungsloses Grundeinkommen und Zuschlag für Hartz IV ▻ Kanal abonnieren: http://bit.ly/OliRedet ▻ Mit einer Spende unterstützen: …

source

36 thoughts on “1.000€ Bedingungsloses Grundeinkommen? Zuschlag für Hartz IV für Notvorrat?

  1. Ich bin für ein bedingungsloses Grundeinkommen weil das einige Probleme lösen würde. Ein wichtiger Punkt ist das Gesundheitswehsen. Sehr viele Menschen erleiden im laufe Ihres Lebens Burnout und Depressionen. Dies ist nicht selten Stress bedingt. Ein Teil dieser Menschen geht es finanziell gut,haben Famile und vieleicht auch Haus mit Garten. Oberflächlich betrachtet also kein Grund für Depressionen aber der Stress und die Angst den Standart nicht halten zu können und in Hartz 4 abzurutschen ist enorm. Stell dir mal vor du erleidest ein Burnout oder sogar Depressionen. Was dann? Mit dem bedingungslosem Grundeinkommen brauchst du dir keine sorgen machen vielleicht auf der Straße zu landen. Die Psyche der Menschen würde etwas geschont werden wodurch es den Menschen nicht nur besser gehen würde, sondern es würde auch das Gesundheitsystem nicht so stark belasten wie es aktuell der Fall wird. Auch bezüglich der C-Kriese hätte das beachtliche auswirkungen. Wieviele menschen rutschen genau deswegen in Depressionen und verlieren alles was Ihnen wichtig ist.Oder Sie greifen aus frust zu gewalt? (Soziale konsequenzen etc.)

    Was die Hartz 4 Empfänger angeht:
    Die haben es nicht soleicht wie viele glauben. Es ist extrem hart mit dem aktuellen Satz zurecht zu kommen, besonders wenn zur zeit alles teurer wird. Ich muss denke nicht erwähnen das auch Hartz4 Empfänger, die darunter leiden, eine risikogruppe bezüglich Depressionen sind was leider oft auch im Suizid endet.

  2. Warum sollte das Geld weniger wert sein wenn man jeden 1000 Euro gibt? Das Geld wird ja nicht mehr sondern nur umverteilt. Würde man das Geld aus dem nichts erschaffen hättest du rechts dann würde das Geld schnell ihren Wert verlieren.

    Bei einem BGE würde auch der ganze Verwaltungskram wegfallen weil man bräuchte diesen ganzen extra mist nicht also Wohngeld, kindergeld, Grundsicherung (hartz 4, hilfe zum lebensunterhalt, grundsicherung, Sozialgeld), BAföG, elterngeld würde ja alles wegfallen. Sachbearbeiter in diesen bereichen leisten außerdem keine produktive Arbeit aber werden vom staat gut bezahlt und keiner beschwert sich …

  3. Und was bitte soll ich mit 1000€? Das ist gerade mal meine Miete? ausserdem geht dann gar keiner mehr arbeiten und ALLES wird teurer… Wie dumm dass jemand glaubt dass Politiker uns was Gutes wollen ?‍♀️?‍♀️

  4. Also ich muss sagen: lebe mal mit Hartz4, das wird deine Perspektive erheblich korrigieren. Des weiteren , vergiss bitte nicht die Kassierer, Tankstellenarbeiter, alle im Pflegedienst und Rettungsdienst. Alle bekommen aktuell Zuschüsse, Vergünstigungen etc. Nur die, die regulär arbeiten (und das sind meißt beschissen bezahlte Jobs), die bekommen nichts. Aber sie sind einem massiv erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt. Ebenso einem massiven Stresslevel und einer Doppelbelastung; beides resultiert aus der Dummheit und Ignoranz der "Kunden". Sprich doch bitte mal mit Tankstellenkassierern oder Supermarktangestellten über ihre Erfahrungen.

  5. Oli, viele Tafeln mussten aufgrund dieser C – Krise schließen.
    Warum hetzt du Selbstständige o. ä. gegen Hartz IV Empfänger auf ???
    Viele Rentner / innen sind aufgrund ihrer niedrigen Renten auf Grundsicherung ( Hartz IV ) Satz angewiesen und werden gezwungen spätestens zum 20. des Monats zur Tafel zu gehen.
    Bitte richte deine Aggression die du auf Hartz IV Empfänger hegst besser auf Kapitalisten die aus der Krise profit schlagen.
    Leerverkäufe an der Börse und, oder Amazon, Starbucks die keine Steuern in Deutschland bezahlen.
    Warum trittst du auf Menschen ein, die schon am untersten Rand der Gesellschaft leben ?

  6. ich bin gegen ein BGE weil es nicht zu finanzieren ist. Die Steuern würden so hoch werden, dass jeder der es kann das Land verlassen würde und dann sind wir halt Venezuela 2.0
    Es ist einfach das selbe wie immer. Die Menschen fallen auf sozialistische Maßnahmen rein weil sie denken das würde ihnen die Ängste nehmen. Leute, eine gewisse Zukunftsangst gehört einfach zum Leben dazu. Das kann euch keiner abnehmen Zu lernen damit umzugehen hat auch was mit erwachsen werden zu tun. Wer sich nicht zutraut ohne Staat sein Leben bestreiten zu können ist in meinen Augen ein unselbstständiges Kind. Kurzzeitig kann das jedem mal passieren, aber langfristig muss jeder lernen auf eigenen Beinen zu stehen.

  7. Jeder, der glaubt, dass 1000 Euro mehr im Portemonnaie die Menschen faul macht, hat wohl die Geschichte des gierigen Menschen nicht gehört, oder wieso geht ein Mensch, der sich ein Vermögen aufgebaut hat weiterhin schuften? Der Mensch will mehr und das wird sich mit 1.000€ Extra nicht ändern

  8. Zu dem Punkt, dass alles teurer werden würde: Es ist doch jetzt nicht anders. Alles wird Teurer, aber die Löhne ziehen nicht mit. Das muss kompensiert werden.

  9. Ich wollte beim Rettungsdienst arbeiten, aber für 1.200,00 Netto kann ich mir das nicht leisten. Wen soll davon ernähren? Wenn mir aber 1.000,00 noch oben drauf geschlagen werden, nehme ich das dankend an und arbeite jetzt mit freunde in meinem Traumberuf. Es kann nicht sein, dass die Hilfsbereitschaft der Menschen im Gesundheitswesen gnadenlos ausgenutzt wird. Wir sind ein Land der hochqualifizierten Geringverdiener.

  10. Ich denke das jeder Mensch zum Leben genug haben sollte, hartz4 oder Rentner haben nicht genug, generell nicht genug, und in diesen Zeiten sollte man die schwächsten in unserem System unterstützen. 1000 eu für jeden, der lebt und atmet, einfach weil er am leben ist, das wäre fair, den nicht jeder kann das leisten was die Gesellschaft vordert,

  11. Da sieht man mal, dass du noch nie mit wenig Geld auskommen musstest!
    Nicht alle haben es wohl so gut wie du wo Mami und Papi immer da sind 😉

  12. Ja sogar 2500 brutto wären drin! Das beste die Menschen würden lieber arbeiten gehen da sie keinen Druck mehr hätten!!! Es wird weniger kranke geben ,vor allem Burnout und Depressionen wären fast verschwunden. Ich weiss nicht in welchem Land das bereits gemacht wird aber die Wirtschaft geht da steil bergauf und es gibt dort nun so wenig arbeitslose wie noch nie !Bedienung argen machen dicht Arbeitsämter machen dicht sozial Ämter machen dicht ! Es gibt halt nur noch dieses Amt für Bürgergeld mit wenigen angestellten … Die BRD würde dabei sogar monatlich Millionen sparen!

  13. Offizielle Zahlen der sessionalen Grippe 2017/2018 !!!
    25.100 Grippetote, laut Robert-Koch-Institut (RKI)
    https://www.tagesschau.de/inland/grippe-129.html
    Corona in D-Land seit Nov. 2019 am 27.03.2020 67.000 Infizierte gesammt (ohne Erkrankte mit leichtem Verlauf), 16.000 genesen und 682 Tote, bei denen Coronavieren gefunden wurden. Allerdings wurde weder auf Influenza- oder Rhinovieren getestet auch schwere Vorerkrankungen wurden nicht berücksichtigt !!!
    https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6
    Jeden Tag sterben 2.500 Leute in D-Land ohne Corona !!!
    Jetzt der hammer, 58.000 sterben an Nebenwirkungen von Medikamenten, das sind 160 Mesnschen PRO TAG !!!
    Um die Zahlen bedrohlicher zu machen und hochzutreiben, bekommt ihr die Gesammtanzahl dauernd reingedrückt und nicht die Zahl der aktuell Erkrankten. Ist ein typisches Psychospielchen, beschäftige dich mal mit "Operationen im strategischen Feld" da lernt man solche Taktiken !

  14. Sag mal Oli sind wir nicht schon genug gespalten???? Willst Du es mit Deiner Sendung noch vorantreibten????
    Wenn Geld nach Griechenland, Afrika oder sonst wohin geht, machst Du keine Sondersendung aber wenn es die eigenen Leute bekommen sollen, wird Stimmung gemacht. Ich beziehe kein Hartz IV bin aber trotzdem total fassungslos!!!!

  15. Ja genau , harz4ler konnte nicht damit rechnen extra Unkostenzu durch die Corona Pandemie zuhaben , ok . Habe Ich als Arbeiter das mit eingerechnet in meine monatlichen Kosten? ????? Nee…..sicher nicht . Wo ist dann das Geld für die Leute???? die auch extra Ausgaben machen mussten, die unterwegs sind, im LKW fahren, ein Haushalt zu Hause ein Haushalt unterwegs keine Toiletten offen sind? Usw. Finde den Fehler. Immer schön kurz denken und ja nicht NACHDENKEN.

  16. Theaortisch würde es ja auf ein Grundeinkommen hinauslaufen. Aber dafür benötigt man Hi-Tech Industrie, alles Automatiesieren. Woraus eine Arbeitsquosenlose entstehen würde. Was aber nicht passiert da wir uneneldich zugriff auf "kostenlose Sklaven haben. Wer kauft sich eine Hi-Tech Maschinen wenn du ein 20 Asylanten für 3,5€ einstllen kannst. Somit ist es nicht möglich.

  17. Wenn du in Kurzarbeit gehst, dann bekommst du erstmal nur pi mal Daumen 60% vom Netto. Das wird nicht präzise ausgerechnet, sondern es gibt eine Pauschale. Die kommt aus einer Tabelle, von x bis y brutto ergibt z € Kurzarbeitergeld.
    Und im schlimmsten Fall muss man erstmal seine Gleitzeit verballern damit man Kurzarbeitergeld bekommt, teilweise sogar massiv in den Minusbereich.
    Das üble Erwachen, je nachdem wie lange und wie viel man in Kurzarbeit war (im schlimmsten Fall "Kurzarbeit Null", also totaler Ersatz des Lohnes durch Kurzarbeitergeld), kommt dann im Jahr drauf beim Lohnsteuerjahresausgleich. Da darf man den ganzen Murks nämlich versteuern, das ist nämlich erstmal ein unversteuertes Einkommen.
    Manche Firmen stocken das Kurzarbeitergeld übrigens auf, z.B. BMW, damit die Leute nicht ganz so tief fallen.

  18. Ich würde lieber das Geld nehmen und die Renten erhöhen, damit die Menschen die dieses Land aufgebaut haben auch in Würde altern können und nicht Flaschen sammeln müssen.

  19. Ich bin gegen ein bedingungsloses Grundeinkommen, da dann andere Sozialleistungen gänzlich gestrichen werden. Das bedeutet keine gesetzliche Krankenversicherung mehr. Ich habe keine Lust für mein Medikinet pro Packung ähnlich viel zu zahlen wie in der USA. Es kann auch nicht sein, dass es einen 350€ kostet einen Krankenwagen zu rufen. Nacher docktern Menschen an sich selbst herum oder unterlassen eine Hilfeleistung.
    Natürlich gibt es private Krankenversicherungen aber da falle ich ins Soziale loch. Als ob ich die gleichen Beiträge zahlen werde wie komplett gesunde Menschen. Ich werde garantiert mehr zahlen müssen.

  20. Ein Extra-Bonus für Hartz4-ler ist doch wirklich das Letzte und kann nur von den Grünen kommen. Sorry!
    Da geht es wieder einmal nur darum, um Wähler-Stimmen zu halten, weil die Grünen hauptsächlich von den Hartz4-lern, oder einer super-reichen Oberschicht gewählt werden, bei denen Geld keine Rolle spielt.
    Dann eher jedem Finanzsystem-Finanzierer (der Mittelschicht) solch einen Bonus zustecken (also uns Steuerzahler)!
    Ist ja wohl mal wieder unglaublich, was die Grünen Populisten für Ideologien verfolgen, nur um auch nicht den Letzten Wähler zu verlieren!
    Die Säue, die unsere Wirtschaft zerstören möchten, die Energieträger ausdünnen wollen und uns dauerhaft mit Forderungen belästigen, fordern schon wieder MEHR ?!?!
    Kann ja wohl kaum wahr sein – Als ob uns deren Gretl nicht schon genug gekostet hat (aus einem Land, welches sowieso bei CoVid völlig ungebildet daneben schlägt).
    Sorry, aber da hat man echt das Letzte gehört!

  21. Den Großkonzernen wird jetzt Geld in den Marsch geblasen. Zusätzlich kann jeder Unternehmer Hartz-IV ohne Prüfung erhalten. Da sieht man, wer für die Politiker,wie ein Mensch behandelt wird, und wer nicht. Neo-liberale unhumane Regierung.

  22. Hallo Oli,
    mit deinem Kronkorken-Beispiel hattest du mir zum ersten Mal mit deinen Videos die Tränen in die Augen getrieben. Deswegen schreibe ich dir.
    Aus meiner langfristigen Erfahrung in der Kalkulation von Lebensmitteleinkäufen für Großveranstaltungen weiß ich, das eine einzelne Person langfristig von 100 € Supermarktkosten pro Monat leben kann, egal ob Hartz 4 oder ein Geschäftsführer. Heißt also 3 € pro Tag und Kopf. Noch nicht eingerechnet sind Luxusgüter wie z. B. Kleidung, Telefon, PKW und Freizeitaktivitäten.

  23. Ich finde das ein Zuschlag für Hartz 4 Empfänger notwendig ist eigentlich müsste der Regelsatz neu berechnet und der heutigen Zeit angepasst werden das er jetzt nicht ausreichend ist das sieht man daran das sich viele Hartz 4 Empfänger an die Tafeln wenden müssen weil sie sonst nicht klar kommen ob das Alleinstehende Alleinerziehende oder Familien sind da sind alle vertreten und dies gilt auch für Rentner die sich in Grundsicherung befinden da ist es genau das selbe da müsste auch der Satz erhört werden zumindest sollten sie auch einen Zuschlag in gleicher Höhe wie die Menschen mit Hartz 4 erhalten.

  24. Wie soll ein Hartz 4 Empfänger sich Taschenlampen, Teelichter uvm. leisten können? Es geht um viel mehr als nur um eine Packung Nudeln! Es geht um den kompletten von der Regierung vorgeschlagenen Notvorrat für 10 Tage. Denk an einen blackout.

  25. Oli Du hast Hartz IV noch nicht verstanden. Du kannst Dich nich da raus kämpfen. Auf legalem Wege funktioniert das nicht. Wenn Du Dich da rauskämpfen willst, muß Du das ilegal tun. Anders ist es nicht möglich.

  26. Wenn das kommt, wer Arbeitet dann noch damit alle das bekommen können ? Wenn keiner mehr Arbeitet, dann kann auch keiner was bekommen. In JEDEM Land, wo das ausprobiert wurde, war das ein katastrophaler Fehlschlag !

Kommentar verfassen